Vorlesung: „Migration – Hass und Diffamierung im Netz“ (Prof. Dr. M. Haller)

Die sprachliche Verrohung, Herabsetzung und Demütigung bestimmter Personen und Personengruppen hat in den vergangenen zehn Jahren im Internet stark zugenommen. In der Online-Lecture „Migration – Hass und Diffamierung im Netz“ im Rahmen der MIDEM-Lecture Series 2020 erläutert Prof. em. Michael Haller, wie sich das Phänomen Hate Speech entwickelt hat, wie es sich auf die gesamte öffentliche Kommunikation auswirkt und welche Strategien dagegen angewendet werden können. Die Vorlesung wurde am 23.06.2020 gehalten.

Referent: Prof. Dr. Michael Haller, Universität Leipzig, Hamburg Media School

0:00:00 Begrüßung

0:03:40 Präsentation

0:11:38 Das Phänomen Hate Speech

0:33:01 Auswirkungen und Maßnahmen

0:58:00 Wie auf Shitstorms reagieren?

Mercator Forum Migration und Demokratie (MIDEM), TU Dresden

Die MIDEM-Lecture Series 2020 steht unter dem Titel „KONFLIKTFELDER VON MIGRATION UND DEMOKRATIE“. Weitere Informationen finden Sie hier.