Narzissten in der Filterblase

Tausendmal gesehen, tausendmal den Kopf geschüttelt: Das Foto eines cool gestylten jungen Mannes, der auf sein Handy starrt, auf dessen Screen ein junger Mann zu sehen ist, der auf sein Handy starrt, auf dessen Screen ein junger Mann… usw. Dieses Foto ist ein Symbolbild, denn seine Selbstreferenz zeigt die mit dem Smartphone verbundene Selbstbezogenheit der Millennials, der Generation, die im Lauf der letzten zwei Jahrzehnte vor der Jahrtausendwende auf die Welt kam und mit dem interaktiven Web 2.0, den Social Media-Plattformen und dem Smartphone groß geworden ist.

Weiterlesen

Medien- und Informationskompetenz – Übersicht und Linksammlung zu Unterrichts- und Fortbildungsmaterialien

Das Internet mitsamt den sozialen Medien (seit Web 2.0) hat sich inzwischen als weit und dicht vernetzter Kommunikations- und Informationsraum etabliert. Wie Reichweite-Erhebungen belegen, sind die digitalen Mobile-Medien unter Kindern und Jugendlichen bereits fester Bestandteil ihres Alltags. Doch vielen fällt die Orientierung in der virtuellen Welt äußerst schwer.

Weiterlesen

Forschung am EIJK

Medienfreiheit, Meinungsfreiheit und unabhängiger Journalismus sind die Grundpfeiler und Ideale demokratischer Gesellschaften. Hierin sind sich die Mitglieder des Europäischen Instituts für Journalismus und Kommunikationsforschung (EIJK) einig.

Weiterlesen